WICHTIGE PATIENTENINFORMATION

Liebe Patienten,

bei einem Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion bei Ihnen oder Ihren Angehörigen kommen sie BITTE NICHT unangemeldet in unsere Praxis.

Informieren sie sich zunächst unter der Hotline (030) 90 28 28 28 (8:00–20:00 Uhr) oder außerhalb der Sprechzeiten unter der 116117. Sie können sich auch telefonisch bei uns melden und wir beraten Sie gern.

Ein Verdachtsfall kann bestehen bei Personen mit Atemwegssymptomen (Husten, Schnupfen, Fieber) unabhängig von deren Schwere UND Kontakt zu einem bestätigtem COVID-19-Fall ODER bei Personen mit Atemwegssymptomen nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet (Italien, Iran, China, Südkorea, Teile Frankreichs sowie der Landkreis Heinsberg in NRW).

Im Rahmen der Corona-Pandemie ist es möglich Krankschreibungen auch telefonisch auszustellen. Krankschreibungen aufgrund der Schließung von KiTas und Schulen sind gesetzlich NICHT ZULÄSSIG, hier müssen Regelungen mit den jeweiligen Arbeitgebern gefunden werden.

Bitte überlegen sie gut, ob derzeit ein Besuch in unserer Praxis notwendig ist und sehen sie von vermeidbaren Vorstellungen weitestgehend ab.

Nehmen sie diesen Hinweis zum Schutz für uns alle sehr ernst.

Ihr Praxisteam